Du betrachtest gerade Virtual Reality als Schulungsmaterial für Mitarbeitende
talsand

Virtual Reality als Schulungsmaterial für Mitarbeitende

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Blog

Virtual Reality als Schulungsmaterial für Mitarbeitende

Dass sich Augmented Reality hervorragend für anschauliche Tutorials und interaktive Bedienungsanleitungen eignet, ist schon länger bekannt. Mithilfe von Virtual Reality lassen sich darüber hinaus nicht nur reale Situationen mit Handlungsanweisungen anreichern, sondern auch virtuelle Trainings abhalten. So können selbst gefährliche Situationen in einer sicheren Umgebung geübt werden. Hier erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten dieser Technik und wie wir von talsand Sie als VR-Agentur unterstützen können.

 
 
 
 

Das Wichtigste in Kürze

  • In einer virtuellen Umgebung lassen sich alle Arten von Szenarien inszenieren und dadurch in einer realistischen Umgebung üben.
  • Mit VR-Schulungen sparen Sie jede Menge Reise- und Personalkosten.
  • Studien kommen zu dem Schluss, dass Lernen mit Virtual Reality besonders schnell und effektiv ist.
 

Virtuelle Schulungen sind realitätsnah und praxisorientiert

Wer schon einmal ein Training mit einer schlechten Nachbildung eines Geräts absolviert hat oder mit anderen Teilnehmern und Teilnehmerinnen, die eine bestimmte Rolle spielen mussten, weiß, wie anstrengend und realitätsfern dieses Vorgehen oft ist. In einer virtuellen Umgebung können Sie alle Arten von Szenarien realitätsnah nachbilden, auch mithilfe von virtuellen Charakteren und Dialogen oder mehreren Menschen. Denn je besser die Lernumgebung der Realität gleicht, desto besser lassen sich die Ergebnisse später übertragen.

Virtual Reality spart Zeit und Kosten

Gerade wenn Ihr Unternehmen viele verteilte Standorte hat, entstehen für Schulungen in der Zentrale oft hohe Reisekosten. VR-Schulungen lassen sich von überall durchführen, sodass dieser Kostenpunkt entfällt. Zwar sind die Anschaffungskosten für das benötigte Equipment und das Erstellen der Schulung am Anfang höher. Langfristig amortisieren sie sich aber schnell – auch, weil die Bezahlung eines durchführenden Coachs entfällt und durch ihre hervorragende Skalierbarkeit.

 

Interaktive Lernprozesse durch Virtual Reality

In einer VR-Schulung bekommen Teilnehmende nicht nur theoretische Informationen präsentiert, sondern können in der virtuellen Umgebung alles ausprobieren. Das sorgt dafür, dass sich die Informationen besser einprägen. Die Lernerfolge in VR-Trainings sind durch das immersive Lernerlebnis nachweislich höher als in herkömmlichen Schulungen. Außerdem lassen sich VR-Schulungen ganz einfach an individuelle Bedürfnisse und Anforderungen anpassen.

Bessere Ergebnisse durch Virtual Reality Schulungen

Egal, ob Sie sich für Einzel- oder Gruppenschulungen in einer virtuellen Realität entscheiden, in jedem Fall sind die Teilnehmenden stärker eingebunden und beteiligen sich in der Regel mehr am Geschehen. Dadurch steigt nicht nur der Lernerfolg, sondern auch die Motivation. Gleichzeitig lädt das Setup in einer sicheren Umgebung zum Ausprobieren und Fehlermachen ein – und aus Fehlern lernt man bekanntlich am besten. Studien zufolge lernt man mit VR sowohl schneller als auch effizienter und langanhaltender.

Fazit: Jetzt von Virtual Reality Schulungsmaterialien profitieren!

Die zahlreichen Vorteile von VR-Schulungen liegen auf der Hand: Sie sind nicht nur effektiver und für Ihre Angestellten motivierender, sondern langfristig auch günstiger als herkömmliche Trainings. Gerne beraten wir Sie als Virtual Reality Agentur rund um die Möglichkeiten und passende Einsatzmöglichkeiten für VR-Trainings in Ihrem Unternehmen. Jetzt Kontakt aufnehmen!

 

Das Wichtigste in Kürze

Virtual Reality als Schulungs- und Lernmaterial