Du betrachtest gerade Die Zukunft ist augmented! Was macht eine AR-Agentur?
Adobe - bird_saranyoo

Die Zukunft ist augmented! Was macht eine AR-Agentur?

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Blog

Die Zukunft ist augmented! Was macht eine AR-Agentur?

Entdecken Sie die faszinierende Welt der Augmented Reality! Immer mehr Unternehmen setzen auf diese innovative Technologie, um ihre Produkte und Dienstleistungen auf kreative und interaktive Weise zu präsentieren. Doch wie gelingt es, AR-Anwendungen erfolgreich umzusetzen? Hier kommen AR-Agenturen ins Spiel! 

Mit ihrer Expertise und ihrem Know-how helfen sie Unternehmen dabei, das volle Potenzial der AR-Technologie auszuschöpfen und ein einzigartiges Kundenerlebnis zu schaffen. In diesem Artikel werfen wir einen Blick darauf, was eine AR-Agentur eigentlich macht und warum sie für Unternehmen, die sich auf die Zukunft ausrichten möchten, so wichtig ist.

Das Wichtigste in Kürze

  • Im Gegensatz zur VR, bei der die Nutzerinnen und Nutzer komplett in eine virtuelle Welt eintauchen, fügt die AR (Augmented Reality) digitale Elemente in die reale Welt ein.
  • AR-Agenturen setzen AR in der Industrie für die Bereiche Schulung und Training, Wartung und Reparatur, Design und Planung, Produktvorstellung und Vertrieb sowie Logistik und Lagerhaltung ein.
  • AR-Agenturen verwenden verschiedene Technologien wie AR-SDKs, AR-Engines und AR-Brillen, um AR-Anwendungen zu entwickeln.

 

Was ist der Unterschied zwischen VR und AR?

Stellen Sie sich ein Auto-Navigationssystem vor, das auf seiner Kamera die Straße, auf der Sie gerade fahren, realitätsecht anzeigt – aber zusätzlich mit einem Wegpfeil versieht, damit Sie wissen, wo Sie hinfahren müssen. Die Realität wurde mit einem virtuellen Element ergänzt, um Ihnen das Autofahren zu erleichtern. Ein anderes Beispiel wäre eine App, mit der Sie Ihre neue Wohnung virtuell einrichten können. Auf der Kamera Ihres Smartphones wird Ihre reale Wohnung abgebildet und von der App mit einem digitalen Sofa ergänzt, das Sie beliebig in Ihrem Raum platzieren können.

Diese spannende Technologie wird als AR bezeichnet, Augmented Reality (erweiterte Realität). Im Gegensatz zur komplett virtuellen Realität, der VR, bleiben die Nutzerinnen und Nutzer der AR mit ihrer Wahrnehmung prinzipiell in der realen Welt, dieser werden jedoch virtuelle Elemente hinzugefügt. AR kann über mobile Geräte wie Smartphones oder AR-Brillen erlebt werden, während VR in der Regel eine spezielle VR-Brille erfordert, welche die Realität komplett ausblendet. AR ist also die „Softversion“ von VR.

 

Was macht eine AR-Agentur?

Eine AR-Agentur bietet Unternehmen umfassende Beratung und Umsetzung von AR-Lösungen. Dies umfasst die Konzeption und Realisierung von AR-Anwendungen, Schulungen für Unternehmen im Umgang mit AR-Technologien sowie die Planung und Durchführung von Marketingkampagnen auf Basis von AR. AR-Agenturen verfügen über umfassendes Know-how im Bereich der AR-Technologien und nutzen Tools wie AR-SDKs (Software Development Kits), AR-Engines und AR-Brillen, um maßgeschneiderte Lösungen für ihre Kundschaft zu entwickeln. 

In folgenden Bereichen wird AR in der Industrie von AR-Agenturen bereits eingesetzt:

  • Schulung und Training: AR kann eingesetzt werden, um Schulungen und Trainings für Mitarbeiter interaktiver und effektiver zu gestalten. Beispielsweise kann AR genutzt werden, um komplexe Maschinen und Anlagen zu visualisieren und interaktiv zu erklären.
  • Wartung und Reparatur: AR kann dabei helfen, die Wartung und Reparatur von Maschinen und Anlagen zu erleichtern. Durch die Verwendung von AR-Brillen können Techniker beispielsweise direkt vor Ort angeleitet werden, welche Schritte sie durchführen müssen, um ein Problem zu beheben.
  • Design und Planung: AR kann auch eingesetzt werden, um Design- und Planungsprozesse zu optimieren. Beispielsweise können Architekten und Bauingenieure virtuelle Modelle von Gebäuden erstellen, um sie in realer Größe zu visualisieren und zu überprüfen.
  • Produktvorstellung und Vertrieb: AR kann auch im Marketing und Verkauf eingesetzt werden, um Produkte und Dienstleistungen besser zu präsentieren. Beispielsweise können Kunden mithilfe von AR-Apps Produkte virtuell ausprobieren und in ihrer realen Umgebung sehen, bevor sie sie kaufen. Auch für Messen gibt es hochperformante AR-Modelle, die die reine Präsentation der Produkte in ein interaktives Kundenerlebnis verwandeln.
  • Logistik und Lagerhaltung: AR kann auch dazu beitragen, die Effizienz in der Logistik und Lagerhaltung zu steigern. Beispielsweise können Mitarbeiter mithilfe von AR-Brillen schnell und einfach die richtigen Produkte und Bestellungen finden, ohne lange nach ihnen suchen zu müssen.

 

Welche Technologien setzt eine AR-Agentur ein?

AR-Agenturen setzen verschiedene Technologien ein, um AR-Anwendungen zu entwickeln. Dazu gehören AR-SDKs wie ARKit, ARCore oder Vuforia, die es Entwicklern ermöglichen, AR-Inhalte in bestehende Anwendungen zu integrieren. AR-Engines wie Unity oder Unreal Engine werden verwendet, um 3D-Modelle und Animationen in AR-Anwendungen zu integrieren. Zudem kommen AR-Brillen wie die Microsoft HoloLens oder die Magic Leap One zum Einsatz, um ein noch intensiveres AR-Erlebnis zu ermöglichen.

 

Ihr AR-Projekt in Profihänden

Eine AR-Agentur bietet Unternehmen umfassende Beratung und Unterstützung bei der Umsetzung von AR-Technologien. Durch unsere Erfahrung und Expertise können wir als AR-Agentur maßgeschneiderte Lösungen für Ihr Zukunftsprojekt entwickeln, die das Kundenerlebnis verbessern und den Verkauf ankurbeln. Mit unseren umfassenden Kenntnissen im Bereich der AR-Technologien und unserer technischen Ausstattung sind wir der ideale Partner für Ihr Unternehmen, wenn Sie sich auf die Zukunft ausrichten und Ihren Kundinnen und Kunden innovative Erlebnisse bieten möchten.

Architektin arbeiten an einem Projekt mit der AR Technologie
Adobe - bird_saranyoo